Chintamani-Mala aus Bergkristall

Chintamani-Mala aus Bergkristall

370,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung


  • 108 heilende Steine: Bergkristall, beste Qualität
  • Zwischenteile: 925er Silber
  • Guruperle: Bergkristall
  • Abschluss: Handgefertigter, glänzend polierter Chintamani-Anhänger aus 925er Silber
  • Durchmesser Steine: 8 mm
  • Gesamter Umfang der Mala: ca. 96 cm



Bergkristall
Mythologische Überlieferung:
Der Bergkristall ist wohl der sagenumwobenste Edelstein und man sagt, dass er die stärksten Heilkräfte besitzt und wird seit jeher als Kraft- und Energiespender benutzt. In allen Kulturen galt er als geschätzter Heil- und Zauberstein. Man sagte ihm nach, dass er alle negativen Energien und Dämonen vertreiben kann. Die Griechen glaubten, dass dieser Stein ein nicht aufzutauendes, ewiges Eis verkörpere. Die Römer waren davon überzeugt, dass im Bergkristall der Sitz der Götter für Weisheit, Mut und Treue ist. Den Weisen vermittelte der Blick in den transparenten Stein eine kristallklare Sicht auf die Dinge der Welt.

Spirituelle Wahrnehmung:
Der Bergkristall ist ein Lichtbringer und erhellt die gesamte Aura. Er fördert den Sinn für Spiritualität, führt auf verlorengegangene Werte zurück und fördert Klarheit und Neutralität. Er festigt den eigenen Standpunkt und sorgt für innere Gelassenheit. Dieser Stein bringt uns Selbsterkenntnis und hilft uns geistige Grenzen zu überwinden. Durch den Bergkristall und dessen Lichtschwingungen erhoffen wir uns die vollkommene Erleuchtung während der Meditation. Die zentrale Botschaft des Bergkristalls lautet „Sei, wer Du bist!“

Chakra-Zuordnung:
Sahasrara-Chakra (Kronen)



Chintamani

Das tibetische Glückssymbol Chintamani verkörpert seit jeher das Göttliche. In seiner vollendeten Essenz erstrahlt es mit allumfassender Liebe und Mitgefühl – und verbreitet seinen Segen in alle Himmelsrichtungen, als Grundlage für alle Taten, Worte und Gedanken. Daher ist dieses besondere Glücksjuwel auch tief in der tibetischen Tradition verankert: es erscheint auf dem Rücken der Windpferde auf tibetischen Gebetsfahnen und auf unzähligen Thangkas (Wandbildern). Tatsächlich soll es sogar die selbstlosen Wünsche seines Besitzers erfüllen.


Nun ist einer meiner größten Herzenswünsche in Erfüllung gegangen: nach über einem halben Jahr Entwicklungsarbeit kann ich voller Freude meine eigene Chintamani-Kreation als kraftvolles Anhänger-Juwel für die heilsamen Malas von SATYA MANI anbieten. Das wunderschöne Kleinod ist in enger Zusammenarbeit mit einer namhaften Münchner Goldschmiedin entstanden, die nicht nur durch ihre herausragende Handwerkskunst, sondern auch durch ihre besonders herzliche und lebensfrohe Art überzeugt hat. Jedes kleinste Detail des Chintamanis wurde in ihrem Atelier sorgfältig ausgearbeitet und in feinster Handarbeit gefertigt. Die exklusiven Anhänger bestehen aus massivem 925er-Silber und sind matt, glänzend poliert oder vergoldet (999 Feingold) erhältlich.



Auf Wunsch fertige ich diese Mala auch mit vergoldeten Elementen (Preis: 420 €) oder in einer anderen Größe. Folgende Größen sind möglich:

  • 8mm-Kugeln, gesamter Umfang der Mala ca. 100 cm
  • 6mm-Kugeln, gesamter Umfang der Mala ca. 80 cm
  • 4mm-Kugeln, gesamter Umfang der Mala ca. 60 cm