SATYA MANI steht für gesegnete, buddhistische Meditationsketten, die im Einklang mit der Natur und im Zusammenspiel von überlieferten Weisheiten der alten Zeit gefertigt werden. Verstärkt durch das intuitive Verständnis für natürliche Kräfte, energetisch Kraftvolles zu kreieren.

Ich gestalte jede Mala hingebungsvoll in vertrauensvoller spiritueller Begleitung meines Mentors Ngagpa Jorden Thinlay, dem angesehenen geistig-spirituellen Heiler und Schamanen aus Tibet.

Jede Mala von SATYA MANI wird von mir, Uli-la Wiechmann, hingebungsvoll in meditativer Handarbeit während meiner Meditationen und begleitet von tibetischen Heilgesängen (Mantras) gefertigt - vollendet mit dem Blessing meines Mentors.

Malas sind buddhistische Gebetsketten, die zum Rezitieren und Zählen von Mantras verwendet werden. Sie bestehen traditionellerweise aus Edelsteinen, Perlen, Samen oder Hölzern. Die Malas von SATYA MANI sind bekannt für ihre wohltuende Energie - so trägt man sie auch gerne als energetisierendes Schmuckstück oder als schützenden Talisman.

Karma-Malas

Auf Wunsch fertige ich auch ganz persönliche und einzigartige Karma-Malas, basierend auf der karmischen Erbgutberechnung nach Grandmaster Jorden Thinlay. Diese Malas sind ganz individuell angefertigte Unikate, die kraftvoll auf die Chakras wirken, denen man sich ganz besonders zuwenden darf, um einen energetischen Ausgleich zu erzielen. Diese Malas werden für ihre wohltuende Wirkung sehr geschätzt.

Chintamani

Das tibetische Glückssymbol Chintamani verkörpert seit jeher das Göttliche. In seiner vollendeten Essenz erstrahlt es mit allumfassender Liebe und Mitgefühl – und verbreitet seinen Segen in alle Himmelsrichtungen, als Grundlage für alle Taten, Worte und Gedanken. Daher ist dieses besondere Glücksjuwel auch tief in der tibetischen Tradition verankert: es erscheint auf dem Rücken der Windpferde auf tibetischen Gebetsfahnen und auf unzähligen Thangkas (Wandbildern). Es soll die selbstlosen Wünsche seines Besitzers erfüllen.

Nun ist einer meiner größten Herzenswünsche in Erfüllung gegangen: nach über einem halben Jahr Entwicklungsarbeit kann ich voller Freude meine eigene Chintamani-Kreation als kraftvolles Anhänger-Juwel für die heilsamen Malas von SATYA MANI anbieten. Das wunderschöne Kleinod ist in enger Zusammenarbeit mit einer namhaften Münchner Goldschmiedin entstanden, die nicht nur durch ihre herausragende Handwerkskunst, sondern auch durch ihre besonders herzliche und lebensfrohe Art überzeugt hat. Jedes kleinste Detail des Chintamanis wurde in ihrem Atelier sorgfältig ausgearbeitet und in feinster Handarbeit gefertigt. Die exklusiven Anhänger bestehen aus massivem 925er-Silber und sind matt, glänzend poliert oder vergoldet (999,9 Feingold) erhältlich - exklusiv bei SATYA MANI.