Mala aus Schungit und Sugilith

360,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

  • 108 heilende Steine: Schungit, Sugilith
  • Zwischenelemente: vergoldetes Silber
  • Guruperle: vegoldetes Silber
  • Abschluss: Quaste
  • Durchmesser Steine: 8 mm Schungit, 7 mm Sugilith
  • Gesamter Umfang der Mala: ca. 95 cm



Schungit


Der Schungit entstammt etwa zwei Milliarden Jahre alten Algen, die die Energie des Sonnenlichts speicherten und in den reinen Ur-Ozeanen lebten. Wie der Diamant besteht er zum größten Teil aus Kohlenstoff, dem Grundbaustein allen Lebens. Die geheimnisvolle Quintessenz des Schungits sind die Fullerene. Bis heute konnten natürlich vorkommende Fullerene nur im Schungit festgestellt werden. Fullerene bekämpfen freie Radikale und reinigen so den Körper. Schon geringste Dosen an Fulleren sind genauso effektiv wie sehr viel größere Mengen anderer Antioxidantien. Schungit ist der einzige Stein, der in der Lage ist, Strom zu leiten. Er stabilisiert zudem das Bio-Feld des Menschen.


Mythologische Überlieferung:

Dieser bis zu zwei Milliarden Jahre alte, sagenumwobene Stein wird auch „Stein des Lebens“ genannt. Er genießt den Ruf als allumfassender Heilstein und wird seit Jahrhunderten in der russischen Volksmedizin als Heilmittel verwendet, da er als einer der größten, natürlichen Antioxidantien zählt. Auch als Talisman wird er sehr geschätzt.


Spirituelle Wahrnehmung:

Der Schungit soll den Körper und den Geist seines Trägers vor negativen Einflüssen schützen, unnötigen Ballast einziehen und den Ursprung wiederherstellen. Er ist ein Stein, der sich niemals negativ auflädt und für Harmonie und Einklang in uns sorgt. Seine Wirkung ist sanft, jedoch spürbar auf energetischer Ebene und damit Heilungsprozesse unterstützt.Körperliche Wirkung:Schungit ist einer der stärksten Heilsteine, denn er verfügt über antimikrobielle Substanzen und wird als natürliches Antibiotikum geschätzt. Auf Viren wirkt dieser Stein inaktivierend.


Chakra-Zuordnung:

Muladhara-Chakra (Wurzel)


Echter Schungit kann abfärben! Achtung bei heller Kleidung!



Sugilith


Mythologische Überlieferung:

Der Sugilith ist ein Mineral des 20. Jahrhunderts, zählt zu den wertvollsten Edelsteinen und ist als "New Age Stein" sehr beliebt. Er repräsentiert das Wassermann-Zeitalter und ist auch unter den Namen Luvulith und Royal Azel bekannt. Man glaubt, dass der Sugilith durch die Kraft der Planeten aus der Tiefe der Erde geholt wurde, um die Menschen zu beschützen.


Spirituelle Wahrnehmung:

Das Leben der inneren Wahrheit fällt uns durch diesen sagenumwobenen Stein leichter. Als Befreiungsstein stärkt Menschen, die in Abhängigkeit geraten sind. Er löst seelische Spannungen und tiefsitzende Ängste und lindert Kummer. Durch die Meditation erfahren wir eine intensive spirituelle Wirkung. Er verleiht Tiefe und Bedeutung. Spannt uns als Verbindung zwischen Himmel und Erde über alle Chakras hinweg.


Chakra-Zuordnung:

Ajna-Chakra (Stirn / Drittes Auge) und Sahasrara-Chakra (Kronen)