Mala aus Sardonyx mit Citrin

342,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

  • 108 heilende Steine: Sardonyx
  • Zwischenteile: 925 Silber
  • Guruperle: Citrin
  • Abschluss: Citrin in 925 Silber gefasst
  • Durchmesser Steine: 8 mm
  • Gesamter Umfang der Mala: ca. 100 cm


Sardonyx
Mythologischer Überlieferung:
Als Stein der Furchtlosigkeit, Tugend und Fülle war dieser Stein seit der Antike bis ins Mittelalter bekannt. Er verleiht Verstand und Vernunft - das wurde ihm nachgesagt. Hildegard von Bingen schätze die Kräfte des Sardonyx sehr. Bis heute ist er ein sehr beliebter Schutzstein.

Spirituelle Wahrnehmung:
Der Sardonyx ist ein wahrheitserkennender Gerechtigkeitsstein, der unsere Erdung stabilisiert. Er regt das Streben nach einem sinnerfüllten Dasein an, fördert die Selbstüberwindung und schenkt uns ein gesundes Selbstbewusstsein. Dieser Stein stärkt einen tugendhaften Charakter und harmonisiert die Beziehung zu unseren Mitmenschen. Durch ihn können wir Freundschaften vertiefen und auch selbst ein ehrlicher, wahrer Freund sein.

Chakra-Zuordnung:
Muladhara -Chakra (Wurzel)

Citrin
Mythologische Überlieferung:
Bis ins Mittelalter wurde der Citrin als Sonnenstein verehrt und sollte ewiges Leben schenken. Schutz vor dem bösen Blick und neidischen Intrigen versprachen sich römische Legionäre von ihm.

Spirituelle Wahrnehmung:
Citrin bringt pure Lebensfreude und fördert die Individualität, den Lebensmut und die Selbstsicherheit. Er schenkt uns inneren Frieden, macht uns dynamisch und stärkt das Verlangen nach Selbstverwirklichung. Durch seine beruhigende und entspannende Wirkung, fördert er die Konzentration und hilft bei Stress und Ängsten. Gleichzeitig ist der Citrin ein richtiger Muntermacher und bringt unsere Gefühle und Gedanken in Einklang.

Chakra-Zuordnung:
Manipura-Chakra (Solarplexus)