Mala aus Palo Santo und Amazonit

Mala aus Palo Santo und Amazonit

252,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung


  • 108 heilende Perlen: Palo Santo, Amazonit
  • Zwischenteile: 925 Silber
  • Guruperle: Amazonit
  • Abschluss: Amazonit in Silber gefasst
  • Durchmesser Steine: 6 mm
  • Gesamter Umfang der Mala: ca. 82 cm



Palo Santo
Mythologische Überlieferung:
Seit Jahrhunderten verwenden die Indios dieses ganz besonders duftende, südamerikanische Holz, um Krankheiten zu besiegen. Man schreibt ihm sehr große Heilkräfte und das Vertreiben von negativen Energien zu. Böse Geister sollen den charakteristischen Geruch nicht mögen - guten Geister werden jedoch davon angezogen. Palo Santo wird grundsätzlich eingesetzt, um Energien ins Positive umzuwandeln.

Chakra-Zuordnung:
Muladhara-Chakra (Wurzel)



Amazonit
Mythologische Überlieferung:
Der geheimnisvolle „Amazonenstein“ aus dem „Land der Frauen ohne Männer“ – womit die legendären Amazonen aus den gigantischen Weiten des Amazonasgebietes gemeint sind. Seine magischen Kräfte nutzen Hellseher, Tarotleger und Runenwerfer. Als heiliger Stein und als Bewahrer vor Gift galt er den Ägyptern.

Spirituelle Wahrnehmung:
Der Amazonit fördert die Selbstbestimmung und regt an, das Leben selbst in die Hand zu nehmen. Er hilft dabei, dass wir uns von der Vorstellung lösen, ein Opfer gegenüber eines übermächtigen Schicksals zu sein. Er gibt seelisches Gleichgewicht, gleicht Stimmungsschwankungen aus und schenkt uns innere Ruhe. Probleme lösen wir durch ihn mit Verstand und Intuition. Er vermittelt uns ein gesundes Gottvertrauen und hilft über Trauer hinweg.

Chakra-Zuordnung:
Vishuddha-Chakra (Hals) und Anahata-Chakra (Herz)



Auf Wunsch fertige ich diese Mala auch mit vergoldeten Elementen oder einem anderen Abschluss (Anhänger, Quaste oder Stein).