Mala aus Labradorit

865,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

  • 108 heilende Steine: Labradorit
  • Zwischenteile: 925 Silber
  • Guruperle: Labradorit
  • Abschluss: Blume des Lebens aus einer Paua-Muschel und 925 Silber
  • Durchmesser Steine: 8 mm
  • Gesamter Umfang der Mala: ca. 100 cm


Labradorit
Mythologische Überlieferung:
Der Name Labradorit lässt unschwer auf den ersten Fundort schließen: 1770 entdeckte man diesen schillernden, funkelnden Stein auf der Halbinsel Labrador. Später dann auch in Finnland. Wegen seines unvergleichlichen Farbenspiels erhielt er im Hohen Norden den Namen Spektrolith. Das Spektrum zeigt sämtliche – dem menschlichen Auge – sichtbare Farben.

Spirituelle Wahrnehmung:
Dieser Stein baut beflügelnde Fantasien auf, ohne den Sinn für die Realität zu schmälern. Er stärkt Intuition, Selbstvertrauen und Medialität. Durch ihn erfahren wir eine neue Gefühlstiefe und Phantasien. Kreativität und eine fast kindliche Begeisterung stellen sich bei Tragen dieses Steins ein.

Chakra-Zuordnung:
Alle Chakras, besonders Sakral-Chakra

Perlmutt
Mythologische Überlieferung:
Seit vielen tausend Jahren zählt Perlmutt zu den Heilsteinen und es gilt noch heute als Talisman und heiliger Stein für die Seefahrer. Die Reinheit des Perlmutts soll negative Energien fernhalten.

Spirituelle Wahrnehmung:
Die kostbare „Perlenmutter“ oder „Mother of Pearl“ steht für strahlende Reinheit und glanzvolle Ausstrahlung. Perlmutt vereint Zuversicht, Weitblick und seelische Ausgeglichenheit. Es schenkt uns mehr Selbstwertgefühl und verstärkt das Gefühl der Zusammengehörigkeit sowie die Akzeptanz innerhalb der Familie. Zusätzlich sorgt es für Sicherheit und Schutz.

Chakra-Zuordnung:
alle Chakras



Auf Wunsch fertige ich diese Mala auch mit einem anderen Abschluss (Anhänger, Quaste oder Stein) oder in einer anderen Größe. Folgende Größen sind möglich:

  • 8mm-Kugeln, gesamter Umfang der Mala ca. 100 cm
  • 6mm-Kugeln, gesamter Umfang der Mala ca. 80 cm
  • 4mm-Kugeln, gesamter Umfang der Mala ca. 60 cm