• Kostenloser GoGreen-Versand innerhalb Deutschlands
  • Mit Liebe in Deutschland handgefertigt
  • Zwei Jahre Garantie
  • Edelsteine höchster Qualität von zerifizierten Händlern aus Deutschland und Österreich
  • Kostenloser GoGreen-Versand innerhalb Deutschlands
  • Mit Liebe in Deutschland handgefertigt
  • Zwei Jahre Garantie
  • Edelsteine höchster Qualität von zerifizierten Händlern aus Deutschland und Österreich

Ho'oponopono-Mala aus Peridot, Chromdiopsid und Rhodonit

342,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Mit meiner allumfassenden Liebe für Dich handgefertigt.

Beschreibung


Ho’oponopono - kennst Du das hawaiianische Ritual der Vergebung? Diese Mala unterstützt Dich dabei. Die jahrelange Erfahrung mit meinen Klienten hat gezeigt, dass die Bereitschaft zu Vergebung das höchste Maß an Seelen-Heilung mit sich bringt. Meist liegt darin die Ursache für seelische Belastungen. Zu Vergeben hört sich leichter an, als es ist. Denn nur zu sagen, dass man vergibt, löst noch kein umfassendes Mitgefühl in uns aus. Es ist ein tiefer Prozess, der von verschiedenen Faktoren abhängig ist. Wenn der Zeitpunkt der aufrichtigen Vergebung gekommen ist, wirst Du Dich frei und auf einer anderen Ebene befinden. Es wurde des öfteren der Wunsch nach einer Mala an mich herangetragen, die bestmögliche Unterstützung schenkt. Während meiner Meditation erschien mir diese Mala vor meinem geistigen Auge. Sie besteht aus Peridot, der eine unregelmäßige Form aufweist. Sie soll uns daran erinnern, dass nichts perfekt sein muss, um schön und wohltuend zu sein. Der Chromdiopsid ist ein sehr seltener Stein, der unser Herz tief berührt und Heilung schenkt. Rhodonit gilt als der Rosenstein, der äußere und innere Wunden heilt. Die Anordnung der Steine ist besonders, denn auf der Seite des Herzens befinden sich Chromdiopsid und Rhodonit, damit sie in direkter Berührung sind, während Du Deine Mala trägst. Möge Dir diese Mala auf Deinem Weg des Verzeihen behilflich sein.



  • 108 heilende Steine: Peridot, Chromdiopsid, Rhodonit
  • Zwischenteile: 925 Silber
  • Guruperle: Rhodonit
  • Abschluss: Chromdiopsid in Silber gefasst
  • Durchmesser Steine: 6 - 8 mm
  • Gesamter Umfang der Mala: ca. 76 cm



Peridot
Mythologische Überlieferung:
Seit jeher wurde der Peridot in Ägypten als Schmuck- und Heilstein verwendet. Zur Abwehr gegen böse Geister und negative Energien wurde er im Mittelalter sehr geschätzt.

Spirituelle Wahrnehmung:
Peridot hilft dabei, das eigene Leben in die Hand zu nehmen und Weisheiten aus den Lebenserfahrung zu ziehen. Schuldgefühle und Selbstvorwürfe löst er auf und unterstützt gestauten Ärger zu entladen. Er hilft uns dabei Fehler zu verzeihen und auch einzugestehen.

Chakra-Zuordung:
Anahata-Chakra (Herz)



Rhodonit
Mythologische Überlieferung:

Rhodonit - Der Rosenstein! Seit Jahrhunderten der Talisman aller Menschen im Auf- oder Umbruch. Reisende Händler der Antike glaubten an seinen starken Schutz und dass er sie vor allen Gefahren bewahre.

Spirituelle Wahrnehmung:
Rhodonit schenkt uns die Kraft, Veränderungsprozesse besser bewältigen zu können. Wir können somit, den neuen Lebensabschnitt mit mehr Freude und Zuversicht annehmen. Er verhilft uns zu mehr Herzenswärme, Offenheit und Selbstverwirklichung. Besonders bei Prüfungen und neuen Aufgaben, lässt uns der Rhodonit entspannter werden. Auch die Festigung der Treue und die Fähigkeit zu Verzeihen sagt man dem Rhodonit nach. Er regt an, aus dem Leben zu lernen und bringt geistige Reife. Durch ihn können wir auch in extremen Situationen und starker Belastung klar und bewusst bleiben. Gelassenheit und Selbsterkenntnis finden Eingang. Er bringt ein starkes Gefühl der Ausgewogenheit und Klarheit in unsere Seele und leuchtet Veränderungsängste und mangelndes Selbstwertgefühl aus. Die zentrale Fähigkeit des Rhodonits ist, innere und äußere Wunden zu heilen. Deshalb wird er auch häufig "Rescue-" oder "Erste-Hilfe-Stein genannt.


Chakra-Zuordnung:
Anahata-Chakra (Herz)



Chromdiopsid
Mythologische Überlieferung:
Bereits seit der Antike ist der Chromdiopsid ein geschätzter Schmuckstein. Die Griechen glaubten, dass Diopside kleine Sterne waren, die vom Himmel fielen und zu Steinen wurden.

Spirituelle Wahrnehmung:
Loslassen von alten Verletzungen und Verzeihen sind die zentralen Themen dieses smaragdgrünen Edelsteins, der als wahrer Lichtbringer sehr beliebt ist. Emotionale Schwankungen, die ihren Ursprung in der Vergangenheit haben, werden ausgeglichen. Seelische Verletzungen, die unterbewusst unser Leben bestimmen, verlieren an Bedeutung. Chromdiopsid wirkt stark ausgleichend und hilft uns dabei zu verstehen, dass es für alle Erscheinungen einen geistigen Hintergrund gibt. Eine in sich ruhende Lebensfreude und die Verwirklichung der eigenen Persönlichkeit stellen sich ein.

Chakra-Zuordnung:
Anahata-Chakra (Herz)