Seminar rLung Raku Kei (Tibetan Healing)

rLung Raku Kei ist eine Jahrtausende alte Handheilungs-Technik, die aus der schamanischen Bön-Kultur Tibets stammt. Sie ermöglicht auf sanfte Art, die Aura- und Chakra-Energie auszugleichen und Blockaden zu lösen. Sie aktiviert die Selbstheilungskräfte und schenkt gleichzeitig Tiefenentspannung. Es ist eine einfache und natürliche Methode, die jeder Interessierte erlernen kann – und damit in der Lage ist, sich selbst, seine Mitmenschen sowie alle Lebewesen zu heilen und die universelle Lebensenergie weiterzugeben.

Diese Heilungstechnik erlernte ich aus erster Übertragungslinie von meinem spirituellen Lehrer und Mentor Jorden Thinlay aus Tibet. Er ist ein Ngagpa (tibetischer Schamane) und ich arbeite bereits seit mehreren Jahren vertrauensvoll eng mit ihm zusammen.

Im rLung Raku Kei arbeiten wir ganzheitlich mit seriöser Ausbildung, die je nach persönlicher Entwicklung 2-4 Jahre Jahre dauert und in drei Abschnitte aufgeteilt ist. Nach dem erfolgreich abgeschlossenen dritten Teil erhält man den Titel "Master of rLung Raku Kei".

Bei diesem viertägigen Seminar geht es um den ersten Teil der Ausbildung. Es wird von mir, rLung Raku Kei Master Ulrike Wiechmann, geleitet. Ich werde die tibetische Handheilungs-Technik umfassend lehren und die entsprechenden Einweihungszeremonien durchführen.

Ergänzend zur Lehre des rLung Raku Kei sprechen wir über Themen wie die tibetische Medizin, Energie der Heilsteine, Chakra-Lehre, Mantras, etc.

Aufgrund der aktuellen Situation kann ich derzeit keine Seminare anbieten.

Eine unverbindliche Voranmeldung ist gerne möglich.

Anmeldung