Onyx



  • Mythologische Überlieferung: 
In der Antike und bei fast allen Naturvölkern – besonders den schamanischen Navajo-Indianern – hat der schwarze Onyx den höchsten Stellenwert bei magischer Heilkunst. Aber auch als Gegenkraft gegen Hexen und Zauberer. Die Griechen ehrten ihn überdies als Beschützer der einen, der großer Liebe. 


  • Spirituelle Wahrnehmung:
 Der Onyx ist ein sehr besonderes Mineral, das den Willen stärkt und prägt. Er fördert die Selbstverwirklichung, einen gesunden Egoismus und analytisches Denken. Er stärkt das Selbstbewusstsein und hilft uns dabei Ziele zu verfolgen. Er schärft die Sinne bis hin zu Momenten tiefer Einsicht. Eine nie versiegende Quelle starker Energien.


  • Chakra-Zuordnung:
 Muladhara-Chakra (Wurzel)