Karma-Mala aus rotem Jaspis, fossiler Koralle und Perlmutt


Karma-Mala aus rotem Jaspis, fossiler Koralle und Perlmutt

Artikel-Nr.: 3199


 

Diese Mala wurde mit 108 Perlen aus rotem Jaspis, fossiler Koralle und Perlmutt gefertigt. Die Zwischenelemente sind aus vergoldetem Sterlingsilber. Den Abschluss ziert die Blume des Lebens aus Perlmutt.

 

Roter Jaspis

Mythologische Überlieferung:
Den Griechen, Römern und Ägyptern galt der Jaspis in all seinen farbigen Erscheinungsformen (Rot, Sand, Grün und Braun) als einer der kostbarsten Steine überhaupt. Die Offenbarungen des Alten Testaments legen nahe, dass Gott zu Teilen aus feuerrotem Jaspis bestehen könnte. Er hält Dämonen fern und vertreibt peinigende Albträume.

Spirituelle Wahrnehmung:
Der rote Jaspis ist ein sehr dynamischer Stein und hilft, Ziele zu verfolgen und zu erreichen. Er stärkt das Urvertrauen, den Mut und die Willenskraft - gibt innere Zufriedenheit. Der rote Jaspis wirkt stark harmonisierend für Körper und Geist. Er macht frei von Blockaden und entlädt verbrauchte Werte.

Chakra-Zuordnung:
Muladhara-Chakra (Wurzel)


 

Koralle

Mythologische Überlieferung:
Seit jeher wird die Koralle - das Blut der Götter auf Erden - von fast allen Völkern als magischer Schutzstein und sehr kraftvoller Heilstein verehrt. Die Ägypter waren der festen Überzeugung, dass Korallen als Grabbeigaben böse Geister von den Verstorbenen fernhalten konnten. Heilungshoffnung versprachen sich alle alten Kulturvölker von den gewachsenen Steinen aus der Meerestiefe. Sie soll wie ein Schutzschild vor dem Bösen und schwarzer Magie wirken.

Spirituelle Wahrnehmung:
Die Koralle ist organischen Ursprungs und hat eine ganz besondere Wirkung auf unsere Seele. Sie ist fragil und zart - will umsorgt werden, respektiert sein und in Dankbarkeit ihre Kraft geben. Sie schenkt uns tiefe Erdung und wirkt harmonisieren auf unser Gefühl- und Seelenleben. Als Schutzstein bewahrt sie uns vor Neid und Missgunst und durchflutet uns mit Lebensenergie.

Chakra-Zuordnung:
Muladhara-Chakra (Wurzel)


 

Perlmutt

Mythologische Überlieferung:
Seit vielen tausend Jahren zählt Perlmutt zu den Heilsteinen und es gilt noch heute als Talisman und heiliger Stein für die Seefahrer. Die Reinheit des Perlmutts soll negative Energien fernhalten.


Spirituelle Wahrnehmung:
Die kostbare „Perlenmutter“ oder „Mother of Pearl“ steht für strahlende Reinheit und glanzvolle Ausstrahlung. Perlmutt vereint Zuversicht, Weitblick und seelische Ausgeglichenheit. Es schenkt uns mehr Selbstwertgefühl und verstärkt das Gefühl der Zusammengehörigkeit sowie die Akzeptanz innerhalb der Familie. Zusätzlich sorgt es für Sicherheit und Schutz.

Chakra-Zuordnung:
alle Chakras

 

 


- nicht käuflich -

335,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: Karma-Malas (Sonderanfertigungen)