Mala aus weißer Lava mit Magnesit


Mala aus weißer Lava mit Magnesit

Artikel-Nr.: 3047


 

Diese Mala wurde mit 108 Perlen aus weißer Lava und türkisfarbenem Magnesit (gefärbt) gefertigt. Der türkise Magnesit ist eine günstigere Alternative zum kostbaren echten Türkis. Ein Tibet-Ornament dient als Guruperle. Den Abschluss ziert eine Quaste.

 

Lavastein

Lava ist vulkanischen Ursprungs und soll bei einem Neuanfang unterstützende Energien bringen. Sie steht für Kraft, Wärme und Stärke. Wegen ihrer aphrodisierenden Wirkung wird sie auch gerne "Hot Lover" genannt.

Chakra-Zuordnung:
Muladhara-Chakra (Wurzel)


 

Magnesit

Mythologische Überlieferung:
Ein ‚junges‘ Mineral. Erst im 18. Jahrhundert gelangt es zu seiner Bedeutung als auch Magnesium als Bestandteil entdeckt wurde. Seinen Namen erhielt es vom ursprünglichen Fundort Magnesia in Griechenland. Afrikaner und Ägypter schätzten als Erste seinen Einfluss auf die Fruchtbarkeit und seinen Schutz vor falscher Freundschaft und Liebe.

Spirituelle Wahrnehmung:
Magnesit fördert die freimütige Lebensbejahung. Durch ihn fällt es uns leichter, uns anzunehmen und zu lieben – so wie wir sind. Dieser Stein wirkt sehr entspannend und hilft gegen Nervosität. Er verstärkt die Fähigkeit hinzuhören.

Chakra-Zuordnung:
Neben-Chakras (Knie/Hände)

 

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

180,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: Malas mit 8mm-Steinen