Mala aus Rhyolith mit Onyx und Prasem


Mala aus Rhyolith mit Onyx und Prasem

Artikel-Nr.: 2977


 

Diese Mala wurde mit 108 Perlen aus Rhyolith (Leoparden-Jaspis) gefertigt. Eine facettierte Kugel aus Onyx dient als Guruperle. Den Abschluss ziert ein Prasem und eine vergoldete Ornamentkugel.

 

Rhyolith

Mythologische Überlieferung:
Der Rhyolith ist ein eher junges Mineral, das im Mittelalter Beachtung fand und gerade als kräftiger Heilstein sehr geschätzt wurde. 


Spirituelle Wahrnehmung:
Der Rhyolith ist vulkanischen Ursprungs. Er lässt uns das Hier und Jetzt erkennen und akzeptieren. Das Selbstwertgefühl und die Achtung vor sich selbst werden gestärkt - man lernt sich so anzunehmen wie man ist. Dieser Stein wirkt ausgleichend auf unser Gemüt, aktiviert die Fähigkeit zu lieben und bringt uns dadurch auf eine höhere Ebene.

Chakra-Zuordnung:
Anahata-Chakra (Herz)



Onyx

Mythologische Überlieferung:
In der Antike und bei fast allen Naturvölkern – besonders den schamanischen Navajo-Indianern – hat der schwarze Onyx den höchsten Stellenwert bei magischer Heilkunst. Aber auch als Gegenkraft gegen Hexen und Zauberer. Die Griechen ehrten ihn überdies als Beschützer der einen, der großer Liebe.

Spirituelle Wahrnehmung:
Der Onyx ist ein sehr besonderes Mineral, das den Willen stärkt und prägt. Er fördert die Selbstverwirklichung, einen gesunden Egoismus und analytisches Denken. Er stärkt das Selbstbewusstsein und hilft uns dabei Ziele zu verfolgen. Er schärft die Sinne bis hin zu Momenten tiefer Einsicht. Eine nie versiegende Quelle starker Energien.

Chakra-Zuordnung:
Muladhara-Chakra (Wurzel)



Prasem

Mythologische Überlieferung:
Prasem war seit jeher ein sehr beliebter Schutz- und Heilstein. Auch Hildegard von Bingen schätze die heilsame Wirkung von diesem Stein sehr. Ein Tempel im griechischen Delphi wurde aus reinem Prasem erbaut.

Spirituelle Wahrnehmung:
„Nimm die Dinge so an, wie sie sind! So wie es ist, ist es gut!“ Das ist wohl die zentrale Botschaft des Prasem. Er verstärkt das Verständnis, dass nicht immer alles perfekt sein muss, damit wir glücklich sind. Wir akzeptieren auch leichter, dass es nicht immer eine logische Erklärung geben soll. Der Prasem beruhigt starke Emotionen und fördert das Mitgefühl. Er schenkt uns Gelassen- und Besonnenheit.

Chakra-Zuordnung:
Anahata-Chakra (Herz)

 

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

180,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: Malas mit 8mm-Steinen