Mala aus Landschafts-Jaspis mit Magnesit


Mala aus Landschafts-Jaspis mit Magnesit

Artikel-Nr.: 2741


 

Diese Mala wurde mit Perlen aus Landschafts-Jaspis und Magnesit (türkis gefärbt) gefertigt. Eine diamaniterte Kugel aus vergoldetem Sterlingsilber dient als Guruperle. Den Abschluss ziert ein Buddha aus Magnesit.


 

Landschafts-Jaspis

Mythologische Überlieferung:
Den Griechen, Römern und Ägyptern galt der Jaspis in all seinen farbigen Erscheinungsformen (Rot, Sand, Grün und Braun) als einer der kostbarsten Steine überhaupt. Man denkt, dass die Zeichnungen des Landschafts-Jaspis die Zukunft voraussagen.

Spirituelle Wahrnehmung:
Der Landschafts-Jaspis schenkt uns Inspiration und hilft uns dabei Ziele zu verfolgen und diese auch zu erreichen. Er stärkt das Durchhaltevermögen und die Willenskraft - schenkt uns gleichzeitig innere Ruhe. Er wirkt stark harmonisierend auf Körper und Geist, macht frei von Blockaden und entlädt verbrauchte Werte.

Chakra-Zuordnung:
Manipura-Chakra (Solarplexus)

 

 

Magnesit

Mythologische Überlieferung:
Ein ‚junges‘ Mineral. Erst im 18. Jahrhundert gelangt es zu seiner Bedeutung als auch Magnesium als Bestandteil entdeckt wurde. Seinen Namen erhielt es vom ursprünglichen Fundort Magnesia in Griechenland. Afrikaner und Ägypter schätzten als Erste seinen Einfluss auf die Fruchtbarkeit und seinen Schutz vor falscher Freundschaft und Liebe.

Spirituelle Wahrnehmung:
Magnesit fördert die freimütige Lebensbejahung. Durch ihn fällt es uns leichter, uns anzunehmen und zu lieben – so wie wir sind. Dieser Stein wirkt sehr entspannend und hilft gegen Nervosität. Er verstärkt die Fähigkeit hinzuhören.

Chakra-Zuordnung:
Neben-Chakras (Knie/Hände)

 

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

185,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: Malas mit 8mm-Steinen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand