Mala aus Schneeflocken-Obsidian mit Bergkristall und Gagat


Mala aus Schneeflocken-Obsidian mit Bergkristall und Gagat

Artikel-Nr.: 2680


 

Diese Mala wurde mit insgesamt 108 Perlen aus Schneeflocken-Obsidian, Bergrkristall und Gagat gefertigt. Die Zwischenelemeente sind aus Sterlingsilber. Eine facettierte Kugel aus Bergkristall dient als Guruperle. Den Abschluss ziert ein Gagat.


Schneeflocken-Obsidian

Mythologische Überlieferung:
Dieser Stein gehört zu den ältesten Kulturgegenständen der Menschheit. Wahrsager, Heiler, Magier und Azteken-Priester gebrauchten seit jeher Gegenstände aus Obsidian. Werkzeuge, Pfeilspitzen wurden bereits in der Steinzeit aus diesen Stein geschnitzt. Die Griechen sahen in ihm den „Stein der Realität“, der Licht in die Seele bringt. Für Indianer war er ein bedeutender Schutzstein, der alles Negatives vom Körper fernhalten sollte und in dem die Götter wohnen – sollten sie auf die Erde kommen. 


Spirituelle Wahrnehmung:
Durch den Obsidian können wir den Status der geistigen Unverwundbarkeit und Freiheit erlangen. Er verfeinert die Wahrnehmung bis hin zur Hellsichtigkeit. Blockaden und Traumatisierungen werden gemindert. Dieser Stein schützt vor geistigen Angriffen und eingefahrene Verhaltensmuster ändern sich. Unsere Empfindungswelt erreicht eine ungeahnte Tiefe und die Sinne werden dementsprechend geschärft. Der Obsidian ist ein wahrer Lichtbringer, der unsere Seele erhellt und uns als starker Schutzstein dient.

Chakra-Zuordnung:
alle Chakras




Gagat

Mythologische Überlieferung:
Gagat war schon in der Bronzezeit ein sehr geschätzter Heilstein. Seit Jahrhunderten ist er für die nordindianischen Völker einer der bedeutendsten Schutzsteine. Sie glaubten, dass durch seine Hilfe die Seele ihrer Ahnen in den Ihrigen weiterleben könnten. Auch heutzutage wird er als starker Schutzstein gegen schwarze Magie und negativen Energien eingesetzt.

Spirituelle Wahrnehmung:
Durch seine stark schützende Wirkung bewahrt uns der Gagat vor Intrigen, schwarzer Magie, Neid und Missgunst. Er ist ein Lichtbringer, erhellt unsere Seele und trägt zur Heilung von seelischen Wunden bei. Wir können mit der Hilfe des Gagats unseren Blick leichter nach innen richten, damit wir uns nach der Meditation besser öffnen können.

Chakra-Zuordnung:

Ajna-Chakra (Stirn)

 

Bergkristall

Mythologische Überlieferung:
Der Bergkristall ist wohl der sagenumwobenste Edelstein und man sagt, dass er die stärksten Heilkräfte besitzt und wird seit jeher als Kraft- und Energiespender benutzt. In allen Kulturen galt er als geschätzter Heil- und Zauberstein. Man sagte ihm nach, dass er alle negativen Energien und Dämonen vertreiben kann. Die Griechen glaubten, dass dieser Stein ein nicht aufzutauendes, ewiges Eis verkörpere. Die Römer waren davon überzeugt, dass im Bergkristall der Sitz der Götter für Weisheit, Mut und Treue ist. Den Weisen vermittelte der Blick in den transparenten Stein eine kristallklare Sicht auf die Dinge der Welt.

Spirituelle Wahrnehmung:
Der Bergkristall ist ein Lichtbringer und erhellt die gesamte Aura. Er fördert den Sinn für Spiritualität, führt auf verlorengegangene Werte zurück und fördert Klarheit und Neutralität. Er festigt den eigenen Standpunkt und sorgt für innere Gelassenheit. Dieser Stein bringt uns Selbsterkenntnis und hilft uns geistige Grenzen zu überwinden. Durch den Bergkristall und dessen Lichtschwingungen erhoffen wir uns die vollkommene Erleuchtung während der Meditation. Die zentrale Botschaft des Bergkristalls lautet „Sei, wer Du bist!“

Chakra-Zuordnung:
Sahasrara-Chakra (Kronen)

 

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

185,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: Malas mit 8mm-Steinen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand