Mala aus Lapislazuli mit Rubin und Türkis


Mala aus Lapislazuli mit Rubin und Türkis

Artikel-Nr.: 1870


 

Dieses Mala wurde aus besonders hochwertigen Perlen aus Lapislazuli (ø 6mm) gefertigt. Die Zwischenelemente sind aus Rubin, Türkis und vergoldetem Sterlingsilber. Eine Kugel aus Türkis dient als Guruperle. Den Abschluss ziert ein reich verziertes Ornament (tibetisch-nepalesische Handarbeit.


Lapislazuli

Mythologische Überlieferung:
Archäologische Ausgrabungen beweisen, dass Lapislazuli schon vor 6.000 Jahren ein Kultstein gewesen sein muss. Schmuck der Herrschenden, die sich mit Lapislazuli-Geschenken ihre Gegner geneigt machten. Der blaue Edelstein ist seit grauer Vorzeit der Freundschaftsstein schlechthin.

Spirituelle Wahrnehmung:
Ein Mittler zu der tiefsten Wahrheit und damit zur profunden Selbsterkennung. Er bringt Weisheit und Ehrlichkeit und fördert das Selbstbewusstsein. Dieser Stein hilft, Gefühle und Empfindungen zu vermitteln. Durch ihn schaffen wir es, der Wahrheit, die an uns herangetragen wird, uns Auge zu sehen und sie anzunehmen. Der Lapislazuli führt während der Meditation in eine große Tiefe des Geistes.

Chakra-Zuwendung:
Vishuddha-Chakra (Hals) und Ajna-Chakra (Stirn)


Rubin

Mythologische Überlieferung:
Der Rubin galt in vielen alten Kulturen dieser Welt als "Stein der Sonne". Seit jeher ist er der Glücksstein für reinste Liebe.

Spirituelle Wahrnehmung:
Dieser kräftige Stein bringt Schwung ins Leben - macht uns leidenschaftlich und lebensfroh. Durch ihn fällt es uns leichter, unsere eigenen Sehnsüchte und Wünsche auszuleben. Er belebt und lässt uns aktiver und leistungsfähiger werden. Der Rubin steht für das innere Feuer, Lebenskraft, Liebe und Leidenschaft.

Chakra-Zuordnung:
Anahata-Chakra (Herz) und Muladhara-Chakra (Wurzel)



Lieferzeit 1-2 Wochen

585,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: Malas mit 6mm-Steinen