Mala aus Sandelholz mit Onyx und versilberter Quaste


Mala aus Sandelholz mit Onyx und versilberter Quaste

Artikel-Nr.: 1712


 

Diese Mala wurde mit 108 Perlen aus Sandelholz. Die Zwischenelemente und die Guruperle sind aus Onyx und Sterlingsilber. Den Abschluss ziert eine versilberte Quaste.


Sandelholz

Sandelholz ist eine der reinsten Substanzen, besonders wohlriechend und außergewöhnlich glatt. Es ist wegen seiner kühlenden und medizinischen Wirkung sehr geschätzt. Sandelholz hat eine therapeutische Wirkung, wenn man es während dem Rezitieren von Mantras durch die Finger gleiten lässt. Es vertieft die Ruhe bei der Meditation und bringt den Geist in einen stabilen Rahmen.


Onyx

Mythologische Überlieferung:
In der Antike und bei fast allen Naturvölkern – besonders den schamanischen Navajo-Indianern – hat der schwarze Onyx den höchsten Stellenwert bei magischer Heilkunst. Aber auch als Gegenkraft gegen Hexen und Zauberer. Die Griechen ehrten ihn überdies als Beschützer der einen, der großer Liebe. Sklaven und unschuldig Verurteilte hofften durch ihn auf Befreiung. 

Spirituelle Wahrnehmung:
Der Onyx ist ein sehr besonderes Mineral, das den Willen stärkt und prägt. Er fördert die Selbstverwirklichung, einen gesunden Egoismus und analytisches Denken. Er stärkt das Selbstbewusstsein und hilft uns dabei Ziele zu verfolgen. Er schärft die Sinne bis hin zu Momenten tiefer Einsicht. Eine nie versiegende Quelle starker Energien.

Chakra-Zuordnung:
Muladhara-Chakra (Wurzel)

 

 

Ausverkauft - gerne fertige ich auf Anfrage eine ähnliche Mala für Dich

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
159,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: Malas aus natürlichen Materialien